Tatsachen:

Es geht los, die ersten unumkehrbaren Fakten wurden geschaffen:

Böcklerpark am 1.3.2015, die ersten Bäume wurden gefällt:

Foto-2

Foto-9

Foto-5

Foto-4

Foto-3

Anmerkungen:
In der BVV-Sitzung in Friedrichshain – Kreuzberg am 25.02.15 hat Herr Umweltstadtrat Panhoff (B 90 / DIE GRÜNEN) in seiner Antwort auf eine EinwohnerInnenanfrage zugegeben, dass die (Online-)Baumfällliste seines Amtes falsche Angaben zu inzwischen erfolgten Baumfällungen im Böcklerpark enthielt.

Auf der Online-Fällliste des Bezirksamtes stand, u.a. fünf Weiden sollten auf Grund der „Neugestaltung des Uferbereiches“ gefällt werden, obwohl es im Rahmen der sogenannten Bürgerbeteiligung zur geplanten Umgestaltung des Nordufers (Baerwaldbrücke/Böcklerpark über Fraenkelufer/Urbanhafen bis Admiralbrücke) stets hieß, auf Grund der „Neugestaltung des Uferbereiches“ würden keine Bäume gefällt werden.

Als es auf einmal – entgegen der Angaben auf der Online-Baumfällliste – hieß, fünf Weiden seien krank, forderten engagierte BürgerInnen u.a. beim Grünflächenamt per E- Mail die Gutachten für acht Bäume an, die im Böcklerpark gefällt werden sollten. Sie erhielten diese aber nicht.

Auf Grund der intransparenten, widersprüchlichen und konfusen Informationspolitik in Bezug auf geplante Baumfällungen  glauben die AnwohnerInnen den Angaben des Bezirksamtes nicht mehr.